Trainingslager in Carolinensiel

Die Sommerferien nutzen 13 Fünfkämpfer und zwei Betreuer für ein Trainingslager in Carolinensiel. Der Nordseebadeort, welcher unter anderem für seinen Museumshafen bekannt ist, eigenete sich perfekt um 12 Tage lang zu trainieren.

Das Lauf-, Schieß- und Fechttraining konnte vor Ort rund um das Trainingscamp in Carolinensiel absolivert werden. Dazu ging es für die jungen Sportler direkt nach dem Aufstehen auf die etwa 10 km lange Laufstrecke, um mittags ausreichend Zeit für das Schieß- und Fechttraining zu haben.

Für die Schwimmeinheiten konnte abends das nah gelegene Freibad in Wittmund genutzt werden.

Bei allem Training durfte auch ein wenig Abwechslung nicht fehlen. So konnten die Athleten mit ihren Betreuern unter Anderem das Mathematikmuseum, das Jedefest und die Stadt Wilhelmshaven besuchen. Auch eine Stadtbesichtigung in Carolinensiel sowie ein Ausflug ans Meer standen auf dem Programm.

Tagesprogramm

07:15 Uhr: Aufstehen - kleiner Snack
07:30 Uhr: Lauftraining (ca. 10 km)

08:45 Uhr - 09:30 Uhr: Frühstück

10:00 Uhr - 11:00 Uhr: Schießtraining
11:00 Uhr - 12:00 Uhr: Combined

13:00 Uhr - 14:00 Uhr: Mittagessen

15:00 Uhr - 17:30 Uhr: Fechten
18:30 Uhr - 20:30 Uhr: Schwimmen.

22:00 Uhr: Nachtruhe